Auf der Suche

Am zweiten Tage trennte Gott Wasser und Land.
So entstanden die Meere.
Am fünften Tage schuf Gott Fische und Vögel.
Am sechsten den Menschen.
Den Sonntag nahm er sich frei
und überließ die Welt sich selbst.
Als er wiederkam, stellte er fest;
die Meere waren überfischt
und die Menschen untervögelt.
Weiterlesen